KGS Kaldenkirchen mit Teilstandort Leuth

Gemeinsam stark für unsere Erde!

In der Pfingstwoche fand unsere Projektwoche mit dem Namen: "Gemeinsam stark für unsere Erde" statt. Dabei konnten die Kinder in ihren jeweiligen Jahrgängen (1/2 und 3/4) aus einem großen Angebot von Projekten auswählen und an drei verschiedenen Tagen je drei Projekte wahrnehmen. Die Schülerinnen und Schüler haben u.a. gekocht, etwas über Plastik im Meer und über heimische Bäume gelernt, durften verschiedene Parfüms kochen, upcyclen, sowie vieles mehr.

Am Ende der Projektwoche fand ein tolles Fest statt.

Es hat uns allen große Freude bereitet und wir möchten allen Beteiligten von Herzen danken!

Mathe mit dem Känguru 2024

Auch in diesem Jahr haben wieder viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Känguru Wettbewerb teilgenommen. Sie haben gerechnet und geknobelt und sich sehr angestrengt. Es wurden viele gute Ergebnisse erzielt und die Kinder freuten sich über die Verleihung der Urkunden und Preise. In Kaldenkirchen erreichten folgende Kinder schulintern den ersten bis dritten Platz: Jannis Hirt, Jaro Meis und Ella Manke. Jannis erhielt zudem das   T-shirt für den größten Kangurusprung (die meisten gelösten Aufgaben nacheinander).

In Leuth belegten schulintern die Plätze eins bis drei Maximilian Bongartz, Uljana Scheibel und Noah Das. Den größten Kängurusprung schaffte Annabelle Kothes. Besonders hervorzuheben ist, dass Maximilan einen dritten Platz landesweit erlangte.

Herzlichen Glückwunsch an alle Kinder – wir sind stolz auf euch!

Besuch beim Naturschutzhof

Die Kinder des Jahrgangs 1/2 hatten in diesem Schuljahr die Gelegenheit am Naturschutzhof etwas zur Wiese und zu den verschiedenen Bewohnern einer Wiese zu lernen. Wir haben gelernt, dass es verschiedene Typen von Wiesen mit ihren jeweiligen Bewohnern gibt und das die Wiese aufgebaut ist wie ein Haus mit mehreren Stockwerken. Im Keller leben andere Tiere und Pflanzen als im Dach oder Erdgeschoss.

Bundesjugendspiele 2024

Am 08.05.2024 fanden an unserer Schule die diesjährigen Bundesjugendspiele statt. Bei Sonnenschein und bester Laune traten unsere Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Disziplinen an. Die Kinder zeigten großen Ehrgeiz und Freude bei der Ausübung der verschiedensten sportlichen Aufgaben. 

Das Sportfest wäre ohne die tatkräftige Unterstützung von den vielen Helfenden nicht möglich gewesen! Hierfür möchten wir uns herzlich Bedanken!

Unsere Streitschlichter in Leuth

Wir haben neue Streitschlichter am Standort in Leuth! Nun erkennt man unsere Streitschlichter auch an einem neuen Halstuch.

Neue Hochbeete für den Schulgarten in  Leuth

Unser Schulgarten erwacht nach dem Winterschlaf in neuem Glanz. Dank der Spende der Hochbeetrahmen von Familie Zanders, der tollen Unterstützung durch die Stadt Nettetal, sowie durch das besondere Engagement von Herrn Schumacher konnten wir vier tolle Hochbeete in Form eines Projektes in den Schulgarten integrieren. Die Schülerinnen und Schüler hatten große Freude bei der Arbeit am Beet und haben von Herrn Schumacher noch viel Hintergrundwissen zu den jeweiligen Pflanzen gelernt.


Unsere vier Beete bieten eine vielfältige Auswahl an Pflanzen und bieten unseren Schülerinnen und Schülern eine wunderbare Möglichkeit mehr über die Gartenarbeit, Pflanzen, die Wechselwirkung von Flora und Fauna, sowie Nachhaltigkeit zu lernen. Die Beete umfassen ein Erdbeerbeet, ein Duftbeet, ein Kräuterbeet sowie ein Gemüsebeet.


Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken!

Unser Vorlesetag

Vor den Osterferien fand für die Klasse 1 und 2 ein Vorlesetag statt. Hier konnten sich die Kinder aus einer Auswahl an Büchern ein Buch aussuchen und bekamen dieses in einer gemütlichen Runde vorgelesen.

Mundart-Vorlesetag

„Scholltäsch“, „Schollho-af“ und „Söcks do jätt?“! Solche und ganz viele ähnliche Wörter und Sätze lernten die Kinder der Mundart-AGs in Kaldenkirchen und Leuth in den letzten Monaten kennen. Am 20. März 2024 war es dann soweit: Die besten Vorleser der beiden AGs durften auf einer großen Bühne am Clara-Schumann-Gymnasium in Dülken vorlesen – natürlich auf Plattdeutsch! Dies waren Florentine aus der 3/4c in Leuth und Nils aus der Klasse 3a in Kaldenkirchen.

                                                           

Für die großartige Leistung gab es eine Urkunde sowie einen Buchgutschein.  Auch alle anderen Kinder, die fleißig in den AGs mit geübt haben, erhielten eine Teilnahmeurkunde und einen kleinen Preis.

Geleitet wurden die Arbeitsgemeinschaften, in denen vornehmlich das Kaldenkirchener Plattdeutsch vermittelt wurde, von zwei Ehrenamtlern: Herrn Braßler und Herrn Siemes. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank für Ihren tatkräftigen Einsatz an unserer Schule und dafür, dass Sie einen Beitrag dazu leisten, dass das Kaldenkirchener Plattdeutsch lebendig bleibt!

Du fragst dich noch, was die Wörter zu Beginn dieses Textes bedeuten? Hier ist die Lösung:

Scholltäsch = Schultasche Schollho-af = Schulhof

„Söcks do jätt?“ = Suchst du etwas?

Ein Brief an den Bürgermeister

Die Kinder vom Schülerparlament haben sich zusammengesetzt und gemeinsam einen einen Brief mit ihren Wünschen und Anliegen an den Bürgermeister verfasst. Sie wünschen sich z.B. mehr Spielgeräte auf dem Schulhof und schönere und saubere Toiletten. Am 1.03.24 kam Bürgermeister Christian Küsters zu Besuch in unsere Schule und nahm den Brief entgegen. Nun warten wir alle ganz gespannt auf seine Antwort, die er den Kindern versprochen hat.

Let's clean up!

Heute haben die Kinder aus Klasse 3 und 4 sich für die Natur und ihre Bewohner engagiert! Wir sind durch den Ort gelaufen, bewaffnet mit Müllsäcken, Handschuhen und Müllgreifzangen, und haben die Natur sowie die Stadt von Müll befreit. Die Kinder waren sehr engagiert und es hat ihnen sehr viel Spaß gemacht etwas positives für die Natur zu bewirken.

Auch der Bürgermeister der Stadt Nettetal, Herr Christian Küsters, war zum Start der Aktion anwesend und hat uns fleißig geholfen!

Gewaltfrei lernen

Im Januar haben die ersten und zweiten Schuljahre am Projekt „gewaltfrei Lernen“ teilgenommen. Die Übungseinheiten bei Frau Wanders dienten unter anderem zur Konfliktlösung, Teamfähigkeit sowie Selbstbehauptung. Die Kinder waren mit großer Begeisterung dabei. Sie trainierten vor allem noch mal unsere Stopp-Regel und wie man sich eine „Elefantenhaut“ zulegt.

Wir feiern Karneval! Helau!

Die Karnevalsfeier von unserer Grundschule war echt der Knaller! Zwei Vereine heizten ordentlich ein: "Alles det met" brachte richtig Stimmung, gefolgt von den talentierten Funkemariechen und dem Kinderprinzenpaar aus Kaldenkirchen. Unsere Schüler rockten die Bühne mit ihren selbst einstudierten Tänzen und verbreiteten jede Menge gute Stimmung.

Am Ende ging die Post ab bei der Karnevals-Kinderdisco - da wurde getanzt als gäbe es kein Morgen! Karneval an der Grundschule, das war echt der Hammer!

Besuch im Seniorenheim

Am 18.01.2024 besuchte die Pinguinklasse die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenheims Haus Kaldenkirchen. Alle waren ganz aufgeregt. Zum Warmwerden sagen wir passend zum tollen Winterwetter u.A. "Es schneit" und "Tragt in die Welt nun ein Licht". Außerdem tanzten sich die Pinguine mit dem Lied "Lichterkinder" warm und sorgten damit für strahlende Augen der Zuschauer. Mit Hilfe einiger Rätsel kamen die Kinder und die Senioren dann ins Gespräch und tauschten sich gegenseitig aus.
Zum Abschluss sangen wir die Lieblingslieder der Bewohnerinnen und Bewohner. Neben alten Volksliedern, die die Kinder teilweise sogar kannten, sangen spätestens beim abschließenden Karnevalslied alle gemeinsam mit. Wir freuen uns bereits jetzt auf den nächsten Besuch. Eine tolle Kooperation.

Der Nikolaus war da!

Der Nikolaus war an unserer Schule! Er hat unseren Schülerinnen und Schülern einen Brief vorgelesen und dann alle Kinder mit einem Weckmann beschenkt. Außerdem gab es ein Buch für die Klasse.

Die Kinder waren sichtlich erfreut.

Unser Theaterbesuch

Am 20.11. waren die Kinder der Schule zu Gast bei dem Theaterstück "Tranquila Trampeltreu". Die Fabel handelt von einer mutigen Schildkröte die zur Hochzeit des großen Löwen eingeladen wurde und nun einen weiten und steinigen Weg auf sich nimmt, um an der Hochzeit teilnehmen zu können. Die Schildkröte wird dabei immer wieder von anderen Tieren aufgehalten, bleibt aber ihrem Standpunkt treu: ich möchte zur Hochzeit, komme was wolle!

Gespielt wurde die Fabel von der Schauspielerin und Theaterpädagogin Marina Lahann.

Die Kinder hatten alle viel Spaß!

Der Schulgarten

Im vergangenen Schuljahr ist einiges in unserem Schulgarten passiert. Die Beete wurden in verschiedenen Elternaktionen umgegraben und mit Steinen umrandet, so dass sie für die Schulgarten AG vorbereitet waren. 11 Kinder der 3. und 4. Klassen haben im zweiten Halbjahr alles gegeben, um den Schulgarten zu verschönen. Sie zogen in der Klasse verschiedene Pflanzen an, die für Menschen und Insekten einen Vorteil bieten sollen. Hochbeete wurden gespendet, die die Kinder lackierten, aufbauten und mit den verschiedenen Schichten (Hölzer, Laub, Erde) so vorbereiteten, dass sie ihre eigenen kleinen Pflänzchen, wie Tomaten, Möhren, Paprika, Radieschen, Bohnen, Salat, Erdbeeren, Basilikum, Zitronenmelisse und Zucchini, einpflanzen konnten. Ebenfalls wurden zum Naschen zwei Himbeerpflanzen von der Schulgarten-AG eingepflanzt. Neben dem SpaceSeed-Projekt des dritten Jahrgangs schmücken weitere Wunder- und Wildblumen, so wie bienenfreundliche Pflänzchen das große Bodenbeet. Zusätzlich wurden im Sandarium Erdbeerminze und blühende Bodendecker gepflanzt, die Insekten für unser neues Insektenhotel begeistern sollen. Die Klasse 2b bepflanzte im Frühjahr das Beet am Treppenhaus und beobachtete dabei den Kreislauf der Frühblüher. Den Teich mit verschiedenen Wasserpflanzen hat die 4a verschönert. Die ersten Klassen haben innerhalb ihrer Unterrichtseinheit zum Marienkäfer, diese im Schulgarten ausgesetzt. Ebenfalls wurde ein Weidentippi eingesetzt, welches im nächsten Jahr gebunden werden kann. Auch steht das grüne Klassenzimmer zu Beginn des nächsten Schuljahres auf unserer to-do-Liste.
Mittlerweile wird der Schulgarten täglich in der ersten Pause geöffnet und im Unterricht als Lernort genutzt. Dabei ist zu beobachten, dass alle Kinder gerne mit anpacken beim Unkraut ziehen, die Pflanzen wässern oder sich einfach mit einer Picknickdecke entspannen. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle helfenden Hände, Spender:innen und Unterstützer:innen!

Käppies für alle Schülerinnen und Schüler

Die Freude bei den Kindern war groß. Der Förderverein schenkte allen Kindern der Schule am Königsbach tolle Kappen mit unserem neuen Schullogo. Außerdem finanzierte er einen Satz T-Shirts mit dem Logo, die bei zukünftigen Veranstaltungen getragen werden können.
Wir bedanken uns ganz herzlich beim Förderverein für diese großzügige Spende!

Jung & Alt

Ein Spielevormittag zwischen mehreren Generationen. Endlich durften die Kinder der Klasse 3b die Senioren im Pflegeheim „Haus am Grenzwald“ besuchen. Viele verschiedene Spiele wurden zur Auswahl gestellt, aus denen die Kinder und Senioren auswählen durften. Über Memory, Mensch ärgere dich nicht, Jenga, Geschicklichkeits- und Würfelspiele war alles dabei. Auch ein Mal- und Kickertisch begeisterte die Kinder. Großartige Gespräche habe stattgefunden, sodass der Altersunterschied keine Rolle spielte. Es war ein gelungener Vormittag, den wir auf jeden Fall wiederholen werden.

Erntedankfest am 29.09.2923

Am heutigen Tag fand das Erntedankfest der Schule  am Königsbach statt. Wir haben uns getroffen, um gemeinsam zu singen, zu tanzen, zu beten und dem lieben Gott für unser tägliches Essen zu danken. Außerdem kamen die vielen Schülerinnen und Schüler zusammen, um gemeinsam zu picknicken und zu spielen.

Es war ein richtig schönes Fest und wir möchten allen Beteiligten ein ganz großes Dankeschön ausrichten!

Ohne die viele Hilfe wäre das Fest nicht so großartig geworden.

 

Wir möchten unseren Schülerinnen und Schülern von Herzen schöne und erholsame Ferien wünschen! Genießt die Zeit, lasst die Stifte ruhen und kommt nach den Ferien mit vollen Akkus wieder zurück. Wir freuen uns!

Neue Schulhofbemalung für Kaldenkirchen

Unser Schulhof hat frische Farben! Wir möchten uns herzlichst für die tolle Hilfe vom Förderverein und allen weiteren Helfern bei der gelungenen Bemalung unseres Schulhofes bedanken!

Es ist so toll geworden und die Kinder haben großen Spaß daran!

Ein neuer Zaun für Leuth!

Die Mülltonnen in Leuth haben nun einen ganz besonderen Schmuck: ein von den Kindern eigenhändig bemalter Zaun! Nun erstrahlt auch diese Ecke auf dem Schulhof in Leuth in neuem, schönen Licht!

Vielen Dank für die tolle Hilfe der fleißigen Väter!

Einschulung und Start nach den Ferien

Ein herzliches Willkommen zurück an unserer Grundschule nach den Sommerferien! Wir hoffen, ihr hattet eine tolle Auszeit und seid nun bereit für neue Abenteuer im Klassenzimmer! An unsere kleinen Neulinge: Wir hoffen, eure Einschulung war so aufregend wie ihr es euch vorgestellt habt. Ihr seid jetzt offiziell Teil unserer Schulgemeinschaft, und wir sind hier, um euch auf eurer Lernreise zu begleiten. Lasst uns gemeinsam ein tolles Schuljahr erleben!

Wir wünschen euch wunderbare Sommerferien!

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die Sommerferien sind da und es ist Zeit die Schulbücher beiseitezulegen. Wir wünschen euch wunderbare Ferien voller Sonnenschein, Abenteuer und toller Erlebnisse! Entspannt euch, ladet eure Batterien auf und genießt die freie Zeit. Wir sehen uns im nächsten Schuljahr wieder.

 

Liebe Viertklässler,

die Zeit ist gekommen, um Abschied zu nehmen. Ihr habt eine aufregende Reise durch die Grundschule hinter euch, in der ihr viel gelernt, Freundschaften geschlossen und euer Bestes gegeben habt. Wir sind stolz auf euch und wissen, dass ihr bereit seid, neue Herausforderungen anzunehmen. Wir wünschen euch viel Erfolg auf eurem weiteren Weg. Mögt ihr eure Träume verfolgen, eure Talente entfalten und Freude in allem finden, was ihr tut!

Spendenlauf - Lauf gegen den Hunger

Am 16.06.2023 fand unser Spendenlauf statt, der nicht nur körperliche Fitness und Ausdauer förderte, sondern auch ein starkes Zeichen der Solidarität setzte. Die Schülerinnen und Schüler sowie viele Eltern engagierten sich mit großer Begeisterung, um Spenden für die Organisation "Aktion gegen den Hunger" zu sammeln. Der Spendenlauf war nicht nur eine Gelegenheit, finanzielle Unterstützung zu bieten, sondern auch ein Bewusstsein für die Ursachen und Folgen von Hunger bei den Schülerinnen und Schülern zu schaffen. Wir danken der "Aktion gegen den Hunger", die mit ihrer Präsentation bei den Schülerinnen und Schülern ein großes Engagement auslöste, sowie den vielen Eltern für Ihre Unterstützung für ein gutes Gelingen unseres Spendenlaufs. 

Es war ein toller Tag und hat großen Spaß gemacht!

 

UPDATE: Die Kinder haben großartige 6119€ durch den Spendenlauf sammeln können. Damit kann ein großer Beitrag zur Hilfe gegen den Hunger geleistet werden.

Unser Ausflug zum Irrland

Wow, was für ein toller Tag! Unser Ausflug zum Irrland war einfach super! Sowohl die Kinder, als auch die Lehrkräfte, hatten einen riesen Spaß. Wir freuen uns schon sehr auf den Ausflug im folgenden Schuljahr und möchten den Eltern für ihre Unterstützung danken.

Gemeinsam feiern - Unser Schulfest

Es war toll! Vielen Dank für die vielen Besucher und die tolle Unterstützung von den vielen hilfsbereiten Eltern. Ein großer Dank geht ebenfalls an die KLJB Leuth sowie an die Band, die dem Fest noch einmal eine ganz besondere Atmosphäre verliehen hat.

Wir freuen uns alle schon auf das nächste Schulfest!

 

UPDATE: Der Reinerlös des Schulfestes lag bei 1850,96 Euro

Bundesjugendspiele

Am Freitag, den 02.06.2023, war es endlich soweit: es fanden die alljährlichen Bundesjugendspiele statt! Die Disziplinen reichten von Springen, Ausdauerlaufen und Werfen beziehungsweise Stoßen bis hin zum Sprint. Sowohl die Kinder als auch die Lehrkräfte hatten großen Spaß. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und möchten uns herzlich bei den vielen Eltern für ihre Unterstützung bedanken!

Eine Hecke für den Schulhof in Leuth

Unsere neue Hecke ist da und macht unseren Schulhof grüner und schöner. Wir bedanken uns bei der Fa. Oemmelen ganz herzlich für ihr Engagement beim Einpflanzen der von der Stadt Nettetal zur Verfügung gestellten Pflanzen.

Zwei Apfelbäume für Leuth

Dank der Spende des Apfelparadieses in Tönisvorst besitzt unser Schulgarten in Leuth nun zwei schöne Apfelbäume. Die Apfelbäume sind inzwischen schon ordentlich ausgetrieben und es zeigen sich schon erste Blüten. Nun können die Schülerinnen und Schüler im Herbst auf eine reiche Ernte hoffen!

 
 

1000 Kinder trommeln

Am 10. Juni haben wir mit 25 Kindern unserer Schule am Großevent „1000 Kinder trommeln“ in der Grefrather Eissporthalle teilgenommen.
Viele Kinder unserer Schule trommeln wöchentlich im Klassenverband oder als AG mit Herrn Clüsserath von der Kreismusikschule Viersen. Dies macht den Kindern viel Spaß. In den letzten Wochen haben sie sich intensiv auf das große Ereignis vorbereitet.
Zur Aufführung war eine gespannte Stimmung in der gesamten Eishalle in Grefrath zu spüren und direkt das erste Stück sorgte für einen riesigen Applaus. Es trommelten fast 1200 Kinder aus 28 Schulen mit – ein
unglaubliches Erlebnis sowohl für die Kinder als auch für die vielen Eltern und
Verwandten im Publikum. Dieses einmalige Konzert wurde erneut vom Leiter der
Kreismusikschule Viersen, Herrn Holtschneider, mit seinem Orga-Team perfekt
geplant. Die Stimmung kochte beinahe über als schließlich der Musiker Ees mit seiner Band auftrat und von allen Kindern auf den Trommeln begleitet wurden. Viele Momente an diesem Abend sorgten für Gänsehaut und werden uns für immer eine besondere Erinnerung bleiben.

Verschönerung des Spielehäuschens in Kaldenkirchen

In den letzten Wochen wurde unser Spielehäuschen in Kaldenkirchen von Mike Stangenberg verschönert. Das einst graue Häuschen erstrahlt nun in bunten Farben. Die Kinder wünschten sich, dass wichtige Themen unserer Schule, die unsere Verbundenheit mit der Natur zeigen, mitaufgenommen werden. Daher wurden die Marienkäfer, die gerade in den zweiten Schuljahren gezüchtet werden, ebenso wie die Schmetterlinge, noch hinzugefügt.
Die Kinder, Eltern und das gesamte Kollegium sind vom neuen bunten Häuschen sehr begeistert und unser großer Dank gilt dem Künstler Mike Stangenberg sowie dem Förderverein Kaldenkirchen, der diese Umgestaltung ermöglicht hat.

Vorlesetag

Am 27.04.23 fand in den ersten beiden Stunden wieder ein Vorlesetag statt. Die Kinder der Klasse 1-4 durften sich jeweils zwei Bücher aussuchen, die sie vorgelesen bekamen.
An diesem Tag durften sie Decken, Kissen und Stofftiere mit in die Schule bringen, um es sich beim Vorlesen richtig gemütlich zu machen.
Die Kinder fanden den Vorlesetag toll und freuen sich schon jetzt auf den nächsten....

Strahlende Kinder- und Seniorenaugen

Endlich ist es soweit!
Nachdem die Kinder der vierten Klassen den Senioren aus dem Seniorenheim "Haus am Grenzwald" zu Weihnachten ein Licht geworden waren, konnte endlich das erste Aufeinandertreffen von jung und alt stattfinden.
Am 20. und 21.03.23 besuchten die Klassen 4a und 4b das Seniorenheim, um gemeinsam einen Bastelvormittag zu verbringen. Passend zur bevorstehenden Osterzeit wurden Osterkränze für die Türrahmen gebastelt. Das Eis konnte sehr schnell gebrochen werden, sodass ein toller Austausch zwischen den Generationen stattfand. Während des netten Plauderns entstanden großartige Ergebnisse, die gemeinschaftlich hergestellt werden konnten.
Für jung und alt war dies ein erfolgreicher Tag, an dem sogar die ein oder andere Freudenträne lief.
Einem erneuten Treffen steht also nichts im Wege. Wir freuen uns sehr darauf!  

Schülerparlament

Am Montag, den 20.03.23 fand das erste Treffen des Schüler:innenparlaments der Schule statt. Im Schüler:innenparlament werden die Wünsche und Anliegen der Kinder besprochen und gemeinsam Ideen und Lösungen für diese gefunden. Als Vertretung für alle Kinder nehmen die Klassensprecher:innen der Klassen aus Leuth und Kaldenkirchen teil. Das Schüler:innenparlament findet planmäßig viermal im Schuljahr statt.

Dieses Mal haben wir zunächst eine Kennenlernrunde gemacht und die Aufgaben des Schüler:innenparlaments sowie den Ablauf einer Sitzung genauer besprochen. Anschließend haben wir Ideen für das neue Schullogo gesammelt und die Kinder konnten eigene Skizzen entwerfen. Das nächste Schüler:innenparlament findet vor den Sommerferien statt.  

Unser Schulgarten erwacht zu neuem Leben

Der Frühling ist da und damit erwacht auch unser Schulgarten wieder zum Leben! 

Die Klasse 2b genoss die ersten Sonnenstrahlen und verbrachte ihre Kunststunde direkt im Freien. Die neu angeschafften Sitztische erfreuten sich dabei großer Beliebtheit und luden zum Zeichnen ein. Auf den Picknickdecken konnte direkt in den gerade ausgeliehenen Büchern geschmökert werden.

Nach dem Unterricht nahmen einige Lehrerinnen und Kinder das gute Wetter zum Anlass, weiter am Schulgarten zu arbeiten.

Mit Unterstützung des Gärtners Leon Kurtzke und den beiden Vätern Herrn Bock und Herrn Schmitz wurde das Sandarium fertiggestellt, ein Beet angelegt, alte Beete umgegraben und vorbereitet und die ersten Weiden für unser Tipi gepflanzt. Unser Dank gilt des Weiteren „Jannis Blumenstübchen“, das uns mit einer großzügigen Pflanzenspende unterstützte. Außerdem konnten wir mit dem Geld aus unserem letzten Sponsorenlauf bereits die Materialien für das grüne Klassenzimmer anschaffen. Vielen Dank außerdem an OBI, die uns mit einem 10% Rabatt bei unseren Anschaffungen unterstützten.

Wir freuen uns sehr!

Karnevalsfeier 17.02.2023

KGS He-lau! Kaldenkirchen He-lau! Leuth He-Lau! Am Freitag feierten wir Karneval. Die Klassen starteten jeweils in ihren Klassenräumen mit einem gemeinsamen Frühstück. Danach gingen wir zusammen in die Turnhalle. Dort trafen sich die Kaldenkirchener und Leuther Jecken. Jeder Jahrgang hatte einen Tanz zu einem Karnevalslied vorbereitet, bei dem die restlichen Jahrgänge nach kurzer Zeit mittanzen konnten. Die Karnevalsgesellschaft Alles det met begeisterte uns mit ihrem Kinderprinzenpaar, die in Begleitung der Pagen, der Minitanzgarde, der Juniorentanzgarde und des Solofunkemariechens kamen. Auch die Kinder der Karnevalsgesellschaft Löther Rieser führten einen tollen Tanz vor. Es war ein bunter und stimmungsvoller Vormittag.

Weihnachtsferien

Liebe Kinder, liebe Familien,

wir wünschen euch und Ihnen schöne, erholsame Weihnachtsferien und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2023.
Wir hoffen, dass wir uns im neuen Jahr alle wieder gesund in der Schule sehen.

Die Schule beginnt wieder am 09.01.2023.


Alles Gute wünscht
das Team der KGS Kaldenkirchen/Leuth

Glühwürmchenaktionstag 02.12.2022

Wir machen auf uns aufmerksam... Bitte vor allem in der dunklen Jahreszeit mit Bedacht fahren!

St. Martin 11.11.2022

Igel im Schulgarten

Wir freuen uns sehr, dass wir seit kurzem auch vier Igel als Bewohner des Schulgartens begrüßen dürfen. Von der Mutter verlassen wurden sie liebevoll von einer Familie der Schulgemeinschaft aufgezogen und nun im Schulgarten ausgewildert. Sofort wurde das angelegte Igelhotel für gut befunden und von ihnen bezogen. Aktuell finden die Igel noch Schutz in einem Kleintiergehege und werden täglich artgerecht gefüttert. Doch schon bald werden sie kräftig genug sein, um im Schulgarten ihren Winterschlaf zu halten.
Für Kinder und Lehrerinnen ein eindrucksvolles Erlebnis!

Niederrheintheater 26.10.2022

Durch das Niederrheintheater haben wir uns "Im Reich der Trolle" wiedergefunden. Dabei haben wir die schöne Kennenlerngeschichte eines Menschen und einer Trollfrau verfolgt, die besonderen Gepflogenheiten der Trolle kennengelernt und die Annäherungen von Trollen und Menschen begleitet. Die Kinder aller Jahrgangsstufen aus Kaldenkirchen und Leuth haben mitgefiebert, mitgelacht und sehr gespannt zugeschaut. 

Vielen Dank an die Schauspieler:innen für diese tolle Aufführung!

Trixitt 17.10.2022

Am Montag nach den Herbstferien hatten wir einen tollen Start zurück in den Schulalltag. Wir danken dem Trixitt-Team für die tolle Vorbereitung und Durchführung dieses Tages!
Mit der gesamten Schulgemeinschaft haben wir uns auf dem Sportplatz in Kaldenkirchen getroffen und dort den ganzen Vormittag lang Punkte für unsere Schule gesammelt. Beim Menschen-Kicker, Zweifelderball, Hockey, Werfen, Basketball oder beim Hüpfburg-Hindernisparcours haben alle Kinder ihr Bestes gegeben! Auch die gemeinsame Tanzeinlage zwischendurch hat allen sehr gefallen.

Schlussendlich haben wir über 3700 Punkte ergattert und den Tag voller Freude abgeschlossen!

Erntedankfest 29.09.2022

Am Standort in Leuth haben wir am Donnerstag vor den Herbstferien gemeinsam das Erntedankfest gefeiert. Bei schönstem Sonnenschein sind die Kinder aus Kaldenkirchen mit vielen teilnehmenden Eltern schon früh aufgebrochen und alle gemeinsam nach Leuth gewandert. Dort wurden sie von den Leuther Kindern und Eltern in Empfang genommen, um einen gemeinsamen Gottesdienst auf dem Schulhof zu feiern und gemeinsam Lieder wie den Kartoffel-Boogie zu singen. Danke an die Klassen 4b sowie 3/4c für die Vorbereitung des Gottesdienstes und auch an die Trommel- und Tanz-AG für ihre tollen Beiträge!
Bei dem anschließenden Picknick auf dem Schulhof haben wir die gemeinsame Zeit genossen bevor es für die Kaldenkirchener Schülerinnen und Schüler wieder zurück ging.

Wir freuen uns auf unsere nächsten gemeinsamen Aktionen und bedanken uns für die Lebensmittelspenden, die vielen Menschen zugute kommen werden!

Rückblick: Sponsorenlauf

Wir freuen uns sehr, dass bei unserem Sponsorenlauf Ende des letzten Schuljahres insgesamt 6219,19€ gesammelt wurden.

In der letzten Woche haben wir einen bildlichen Spendencheck an die Flüchtlingshilfe Nettetal in Höhe von 3000€ übergeben.

Das restliche Geld kommt dem Schulverein in Leuth sowie dem Förderverein in Kaldenkirchen und somit beiden Schulstandorten, z. B. für die Schulhöfe und Schulgärten zu Gute.

Ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren!

Unser Schulgarten entwickelt sich weiter

Herzlich Willkommen

Liebe Erstklässlerinnen und Erstklässler,

herzlich Willkommen bei uns an der KGS Kaldenkirchen/Leuth in den Klassen 1a, 1b und 1/2c. Wir wünschen euch, dass ihr ein sehr schönes erstes Schuljahr und immer viel Spaß am Lernen habt, dass ihr viele neue Freundschaften schließt und jeden Tag gerne in die Schule kommt.

Bei den Einschulungsfeiern am Mittwoch in Leuth sowie am Donnerstag in Kaldenkirchen habt ihr die Schule, eure Klassen, eure Lehrerinnen, das Betreuungsteam und eure Paten kennengelernt, die euch insbesondere in der ersten Zeit im Schulalltag begleiten werden.

Viel Spaß und einen guten Start in euer Schulleben wünscht euch

das gesamte Team der KGS Kaldenkirchen/Leuth
mit euren Klassenlehrerinnen Frau Scheibel (1a), Frau Schmitz (1b) und Frau Paal (1/2c)

Schöne Ferien!


Am Donnerstag, den 23.06. haben wir uns bei einem Gottesdienst mit anschließender Abschlussfeier im Convent von unseren Viertklässlern der Klassen 4a, 4b und 4c verabschiedet. Wir wünschen alles Gute für den Start an den weiterführenden Schulen und hoffen, dass alle Kinder gut in ihren neuen Klassen ankommen werden.

Am Freitag haben sich alle Kinder der Klassen 1-3 ebenfalls von den Viertklässlern sowie voneinander verabschiedet und sind gemeinsam in die Ferien gestartet.

Der erste Schultag nach den Sommerferien ist der 10.08.2022. In der ersten Schulwoche bis zum 12.08.2022 haben die Kinder der Klassen 2-4 bis 11:30Uhr Unterricht. Am 10.08. (Leuth) und 11.08. (Kaldenkirchen) finden die Einschulungen der neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler statt.

Nun wünschen wir alle Ihnen und Ihren Kindern schöne und erholsame Sommerferien. Genießen Sie die gemeinsame, unbeschwerte Zeit. Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!
Wir freuen uns darauf, wenn wir uns alle im neuen Schuljahr wiedersehen!

Alles Gute wünscht
das Team der KGS Kaldenkirchen/Leuth

Update: Verkehrsinformation "Erbsen sammel-Aktion"

Seit einigen Wochen bereits gehen sehr viele Kinder verstärkt zu Fuß zur Schule, kommen mit dem Roller oder dem Fahrrad oder steigen am Kino aus dem Auto aus und gehen das letzte Stück bis zur Schule zu Fuß. Toll, wie viel ihr zu unserer "Erbsen sammel-Aktion" beitragt.

Die Klasse 3b hat im Mathematikunterricht eine Umfrage am Standort Kaldenkirchen zum Thema "Schulwege" durchgeführt und die Ergebnisse in Säulendiagrammen dargestellt. Diese verdeutlichen das Gefühl, das wir bereits hatten: Nur noch wenige Kinder kommen mit dem Auto zur Schule, die große Mehrheit geht zu Fuß!

An diesem erfolgreichen Ausgang der Aktion möchten wir auch im kommenden Jahr weiter anknüpfen und hoffen, dass auch ohne das "Erbsen sammeln" weiterhin viele Kinder zu Fuß zur Schule kommen.

hellgrün: zu Fuß, dunkelgrün: zu Fuß ab dem Kino, hellblau: Roller, dunkelblau: Fahrrad, rot: Auto, orange: Bus

Unsere Schule


Liebe Eltern,

wir freuen uns, Ihnen unsere Verbundschule, die KGS Kaldenkirchen, vorstellen zu dürfen.

Durch die Videos führt Sie unsere ehemalige Schulleitung Ute Kipp.
Im 1. Video sehen Sie unsere Schule am Hauptstandort Kaldenkirchen.
Im 2. Video sehen Sie unsere Schule am Teilstandort Leuth.


Viele Grüße
das Team der KGS Kaldenkirchen

Imkerausflug der Klasse 2a im Schuljahr 20/21


Im Anschluss an unsere Naturtage zum Thema Wiese waren wir so fasziniert von unserer Tier- und Pflanzenwelt, dass wir uns intensiv mit der Lebensweise von Honig- und Wildbienen beschäftigten. Zunächst einmal legten wir in unserem Schulgarten eine bunte Wiese an, damit Insekten wie Bienen und Schmetterlinge genügend Nahrung finden können.

Besonders spannend war unser Ausflug zum Imker. Wir durften echte Imkeranzüge tragen sahen einen riesengroßen Bienenstock, der aus verschiedenen Bienenvölkern besteht. Der Imker Herr Frank nahm sich sehr viel Zeit für uns und unsere Fragen. Er zeigte echte Waben und erklärte alles ausführlich. Wir konnten sogar eine Bienenkönigin dabei beobachten, wie sie Eier in die Waben legte. Und das Beste kam zum Schluss. Wir durften den frischen Honig sogar probieren. Für diese tollen Erlebnisse bedanken wir uns ganz herzlich bei Herrn Frank und seinen Bienen!

Im Anschluss daran kümmerten wir uns um den Bau der Bienenhotels für die Wildbienen. In unsere gesammelten Blechdosen hämmerten wir Löcher für die Luftzufuhr. Im Kunstunterricht malten wir die Dosen mit tollen bunten Farben an. Bambusstäbe ernteten wir im Garten unserer Mitschülerin und zersägten sie mit scharfen Sägen in kleine Stücke. Damit Bienchen ihre Flügel an den scharfen Kanten nicht verletzen, schliffen wir die Kanten mit Schleifpapier ab. In den letzten Schultagen befestigten wir die Bambusröhrchen mit Lehm in der Dose. Und nun hängen sie in unserem Schulgarten in der Nähe unserer Blumenwiese. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich für die Materialspenden von Obi aus Kaldenkirchen.

Nun beobachten wir wildes Treiben in unserem Schulgarten und hoffen, dass unsere Besucher sich in unseren Hotels wohl fühlen.

Mein Körper gehört mir


In den Klassen 3 und 4 haben wir uns mit Hilfe der theaterpädagogischen Werkstatt aus Osnabrück mit dem schwierigen Thema "sexueller Missbrauch" beschäftigt. Unter dem Thema "Mein Körper gehört mir" verfolgten wir gespannt die kurzen  Theaterstücke, die viele Bereiche der Thematik abdeckten und uns wichtige Eindrücke gegeben haben.

Wir danken Christian und Parissa für Ihre Vorführungen und die tolle Arbeit mit den Kindern!

Außerdem geht unser Dank an die Sponsoren, durch die dieses Projekt möglich war: Lions Club, Volksbank, Sparkasse Krefeld

Schule der Zukunft


Nach unserer Auszeichnung als Schule der Zukunft 2016-2020 Stufe 1 haben wir uns erneut beim Landesprogramm "Schule der Zukunft" angemeldet!

Schule der Zukunft: Projekt der Klasse 1a zum Thema Wiese

Fantasiereise „Ein Tag auf der Wiese“

In unserer Fantasie machen wir eine Reise zu einer Wiese mit vielen verschiedenen Geräuschen und Düften. Wir spüren frisches Gras unter den Füßen und fühlen weiches Moos.

Wiesengang mit einem Forscherauftrag

Wir sind heute Wiesenforscher. Da schauen wir uns als erstes an, wie Wiesenforscher arbeiten → Plakat anschauen, besprechen

  • Wie verhalte ich mich auf einer Wiese? (Naturschutz! Rücksicht auf Pflanzen und Tiere nehmen)

  • Wir möchten heute draußen eine Wiese untersuchen. Dafür brauchen wir ein Wiesenheft, ein Federmäppchen und eine Lupe, um Pflanzen und Tiere genauer zu untersuchen.

  • Forscherauftrag: Untersuche die Wiese mit allen 5 Sinnen. Achte auf verschiedene Pflanzen und Tiere. Notiere deine Beobachtungen im Wiesenheft.

  • Wir sprechen über unsere Erfahrungen auf der Wiese und lernen verschiedene Wiesenbewohner kennen.

Entwicklung einer Pflanze

Wir erfahren, wie sich eine Pflanze entwickelt. Wir lesen einen Text über den Löwenzahn und ordnen Bilder zu.

Herstellung der Samenbomben

Wir stellen Samenbomben her.

  • Begriff „Samenbombe“ erklären

  • Warum ist Naturschutz wichtig? Was kann jeder von uns tun, damit Insekten und andere Tiere genug Nahrung finden?

  • Rezept für Samenbomben an der Tafel besprechen

  • Materialien: Plastikschüssel, Becher, Erde, Heilerde, Blumensamen, Eierkartondeckel, Gießkanne

  • Kinder stellen Samenbomben her und lassen sie auf der Fensterbank trocknen.

Teile einer Pflanze

Wir lernen, wie eine Pflanze (Löwenzahn) aufgebaut ist.

Auszeichnung: Schule der Zukunft


Wir freuen uns im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung sehr über die Auszeichnung als Schule der Zukunft 2016-2020 in NRW - Stufe 1. Herzlichen Dank auch an alle Schülerinnen und Schüler, die bei der Projektwoche so toll mitgearbeitet haben!