Mit Teilstandort Leuth

Neue Trikots für die KGS Kaldenkirchen

Die Kinder der KGS Kaldenkirchen waren dieses Jahr besonders stolz beim Hallenhandball und Hallenfußball Grundschul-Cup 2018 anzutreten, denn sie durften als erste die neuen Trikots anziehen /vorstellen. Im neuen Dress belegten sie im Handball nach spannenden Spielen den 4. Platz und haben durch einen 2. Platz beim Fußball die nächste Runde erreicht. Die Anschaffung der Trikots ermöglichte der Förderverein der Schule, der die Trikots kaufte und die Firma „be-ein-druckt“ aus Kaldenkirchen, die den Druck /die Beflockung sponserte.

 

 

 

 

 

Radfahrprüfung Kaldenkirchen und Leuth

Am Standort Kaldenkirchen und am Standort Leuth fand im Herbst für die Kinder des vierten Schuljahres die langersehnte Radfahrprüfung statt. Nachdem das Thema Fahrrad im Unterricht ausführlich behandelt wurde, Herr Bach mit den Kindern viel geübt hatte, die Kinder den Weg mit ihren Klassenlehrerinnen und mit den Eltern fleißig geübt hatten, konnte der Tag der Radfahrprüfung kommen. Nochmals ein großes Dankeschön an alle Eltern, die an diesem Tag als Streckenposten unterwegs waren! Allen Kindern eine gute Fahrt

Kinder- und Jugendbuchtage

Herr Fuchs mag Bücher – Lesung in der Stadtbücherei

Am 21.11.2017 haben die Kinder der 3. und 4. Schuljahre aus Kaldenkirchen und Leuth im Rahmen der Kinder- und Jugendbuchtage einen Ausflug in die Stadtbücherei nach Breyell unternommen.

Franziska Biermann, eine Kinderbuchautorin aus Hamburg, hat ihr Buch „Herr Fuchs mag Bücher“ vorgestellt. Der besagte Herr Fuchs mag Bücher nämlich so gerne, dass er sie am liebsten frisst, mit einer Prise Salz und Pfeffer natürlich. Die Kinder hörten bis zum Schluss gebannt zu, denn Herr Fuchs gerät in Geldnot und wird sogar ins Gefängnis gesperrt! Ein spannendes und liebevoll von der Autorin selbst illustriertes Kinderbuch.

In einem anschließenden Ruck-Zuck-Zeichenkurs konnten die Kinder ihren eigenen Herrn Fuchs zeichnen. Danach holte der Bus die frischgebackenen Künstler ab und brachte sie wohlbehalten zu den Schulen zurück.

Handball Aktionstag

Handball - Grundschulaktionstag

Am 21.9.2017 haben die Zweitklässler wieder am DHB-Grundschulaktionstag teilgenommen. Spieler und Trainer des TSV Kaldenkirchen hatten in der Turnhalle an der Ravensstraße 6 Stationen aufgebaut, an denen die Kinder verschiedenste Fertigkeiten, die im Handball wichtig sind, erlernen und üben konnten. So wurden sie durch abwechslungsreiche Übungen und Spiele an die Sportart Handball herangeführt. Alle Kinder waren motiviert und mit Spaß bei der Sache und haben teilweise die Sportart für sich entdeckt. Im Anschluss an das Training erhielten die Kinder ihre DHB-Urkunde.

Aktionstag „Rund um den Wolf“ Klasse 3 und 4

Der Wolfstag

Am Dienstag, den 14.11.2017 hatten wir einen Projekttag über den Wolf. Um ca. 8.30 Uhr sind die 3a und 4a aus Kaldenkirchen gekommen. Gegen 8.45 Uhr haben wir angefangen. Wir haben das Märchen „Rotkäppchen“ und „Der Wolf und die         7 Geißlein“ erzählt und dazu Fragen beantwortet. Bei Herrn Heines vom NABU haben wir ganz viel über den Wolf erfahren. Herr Heines hatte ein Modell von einem Wolfsgebiss mit und uns eine getrocknete Kotlosung gezeigt. Darin waren noch Fellreste zu sehen. Einen Film über Wölfe haben wir auch gesehen. Das war ein tolles und spannendes Erlebnis. 

Theaterbesuch „Froschkönig“

Am 4.12.2017 fuhren die Kaldenkirchener und Leuther Kinder gemeinsam nach Brüggen ins Schloss Dilborn zum Niederrheintheater, um sich den „Froschkönig“ anzusehen. Die Darsteller beeindruckten die Kinder mit ihren eindrucksvollen Kostümen und sorgten mit ihrem humorvollen Spiel  für aufmerksame Zuschauer. Gespannt verfolgten die Kinder die Verwandlung des Prinzen in einen Frosch und fühlten hautnah mit, als sich die anfängliche Abscheu der eingebildeten Prinzessin gegenüber dem Frosch in Zuneigung zu ihrem erlösten Prinzen verwandelte. Immer wieder bezogen die beiden Darsteller das Publikum mit ein, fragten die Kinder nach deren Meinung und sorgten somit dafür, dass die Aufmerksamkeit der Kinder nicht nachließ.

Das war ein toller Theatervormittag!

AOK Star-Training

Mit großer Unterstützung der Handballabteilung des TSV Kaldenkirchen hat sich unsere Schule zum AOK – Star – Training mit einem Video beworben! Mit dem AOK – Star – Training kommen echte Handball – Stars an die Schule und übernehmen für einen Tag den Sportunterricht mit einer Handball Trainingseinheit inklusive Autogrammstunde. Unter allen Bewerbern werden auch DHB Tickets für die Handball –WM 2019 in Deutschland und Handbälle verlost. Viel Glück!!!

Projektwoche „Gesunde Ernährung“

In der letzten Woche vor den Osterferien ging es in der KGS nochmal richtig rund! In gemischten Gruppen wurden unterschiedlichste Aktivitäten und Angebote rund um das Thema „Gesunde Ernährung“ angeboten.

Projekte der Klassen 1 und 2

Erntezeit und Igel basteln

An einem Vormittag wurde in den Gruppen der ersten und zweiten Schuljahre alles rund um die Herkunft und die Erntezeiten der hiesigen Obst- und Gemüsesorten gelernt. Die Teams konnten sich zuerst Aufgaben zu den Themen an der Lerntheke auswählen und gemeinsam bearbeiten und besprechen. Nach dem gemeinsamen Frühstück haben wir dann aus Birnen, Trauben, Rosinen und Nelken kleine Igel hergestellt, die jedes Kind mit nach Hause nehmen durfte.

Ausflug zum Kinderbauernhof

Alle Kinder der 1. und 2. Schuljahre durften im Rahmen unserer Projektwoche auch den Kinderbauernhof Steffens in Kaldenkirchen besuchen. Gut gelaunt machten wir uns zu Fuß auf den Weg und wurden von Bäuerin Steffens freundlich begrüßt. Nachdem wir uns bei einer gesunden Frühstückspause stärken konnten, ging es auf zur „Betriebsbesichtigung“.  Im Kuhstall erfuhren wir alles zum Thema „Woher kommt die Milch?“. Frau Steffens erklärte uns viel zu den Kühen, der richtigen Haltung,

Pflege und Ernährung. Besonders spannend war es natürlich, als wir die Kühe und auch die Kälbchen einmal selbst füttern durften.  Bei der Frage „In welchen Lebensmitteln ist eigentlich überall Milch enthalten?“ konnten wir alle mit unserem Wissen glänzen. Danach durften wir den Bauernhof selbständig erkunden, die vielen verschiedenen Bewohner kennenlernen und uns richtig austoben! Schließlich brachte uns Bauer Steffens mit dem Planwagen zurück zur Schule.

Gesunder Obsttraum

Was ist gesund für unseren Körper und wieviel Obst und Gemüse sollte ich am Tag essen? Darum drehte sich alles in der Projektgruppe von Frau Janssen und Frau Willenborg. Mit Hilfe von Willi Wurst, Milli Milch, Familie Müller, Familie Frisch und Fruchtig und Frau Schleck wurden Lebensmittel untersucht und der Ernährungspyramide zugeordnet. Das Frühstück zuhause sowie die eigenen Pausenbrote wurden von den Kindern genau unter die Lupe genommen und im Hinblick auf die Ernährungspyramide eingeordnet.

Zum Abschluss eines Tages durfte die eigene Zubereitung eines gesunden Rezeptes nicht fehlen. Es gab Obstsalat und einen leckeren Obsttraum mit Quark. Guten Appetit!

 

 


Projekte der Klassen 3 und 4

Die Kinder der Klassen 3 und 4 beschäftigten sich zuerst am Montag alle mit der Ernährungspyramide und dem Thema Hygiene. Zunächst wurden erste Ideen zur Ernährungspyramide gesammelt. Einige Kinder konnten schon aus ihrer Erfahrung einige wichtige Bausteine nennen. In einem nächsten Schritt bekamen die Kinder in Partnerarbeit die Aufgabe, aus Legekärtchen (Bausteine der Pyramide) eine sinnvolle Anordnung herzuleiten. Im anschließenden Museumsrundgang verglichen die Kinder die Ergebnisse der anderen Teams mit ihren Überlegungen. Einige Teams veränderten daraufhin ihre Pyramide oder ergänzten. Dann versuchten wir gemeinsam einen logischen Aufbau zu konstruieren und zu begründen.

Schnell war die erste Stunde vorbei.

Das Thema Hygiene stand an. Wir lernten Kater Cook und seine Kleiderordnung kennen. Außerdem sprachen wir über das „richtige“ Händewaschen.

Nachdem wir über das Schälen und Schneiden mit den entsprechenden Arbeitsgeräten gesprochen und die Rezeptanleitung gelesen hatten, konnte das große Schnibbeln in den verschiedenen Gruppen beginnen.

Knabbergemüse mit Kräuterquark

In der Gruppe Kräuterquark schnibbelten die Kinder verschiedenstes Gemüse, um es später in den leckeren selbstgemachten Kräuterquark zu dippen. Allen hat es sehr lecker geschmeckt.

Lustige Brotgesichter

Auch an dieser Station mussten die Kinder verschiedene Zutaten, wie z.B. Tomaten, Paprika, Möhren und Gurken zum Verzehr selbstständig zubereiten. Somit hieß es: Hinein in die Kochschürze, Hände waschen und die Zutaten schnippeln, schneiden und anrichten. Letztendlich entstand ein buntes Gemüsebuffet, an dem sich die Kinder frei bedienen konnten, um

ihre lustigen Brotgesichter zu gestalten. Der Kreativität waren hierbei keine Grenzen gesetzt. So erhielten einige Brotgesichter

beispielsweise Sommersprossen aus Schnittlauch, Haare aus Möhrensticks oder auch Zähne aus Paprika.

Meinungen der Schülerinnen und Schüler zur Projektwoche

Am letzten Tag der Projektwoche wurden die Kinder gebeten, einen kurzen Rückmeldebogen zur Projektwoche auszufüllen.

Die Auswertung dieser Bögen hat gezeigt, dass den Schülerinnen und Schülern die Projektwoche sehr viel Freude bereitet hat.

Besonders an den Besuch des hiesigen Bauernhofs haben die Kinder der ersten und zweiten Klassen gerne zurückgedacht.

Die Kinder der dritten und vierten Schuljahre waren von allen „Schnibbeleien“ begeistert. So dass wir festhalten können: Schlemmerquark, Kartoffelsalat, Brotgesichter und Kräuterquark kamen bei den Kindern sehr gut an!

Auch das Arbeiten in verschiedenen Lerngruppen wurde von den Schülerinnen und Schülern als sehr positiv bewertet.

Die Projektwoche endete für alle mit einem großen Buffet gesunden Fingerfoods, das die Eltern vorbereitet hatten!

Allen „Vielen Dank“ für ihre Mithilfe beim Gelingen der Projektwoche!

Freitag, der 19.05.2017 „ Let’s clean up Europe“

Um 10.00 Uhr machten sich an beiden Standorten der Schule alle Schüler und Schülerinnen mit Unterstützung von vielen Eltern, Realschülern und Lehrern auf, um im Umkreis der Schulen, in allen angrenzenden kleinen Parks und Parkplätzen Müll zu sammeln. Selbst die Allerkleinsten im Turtlebus unterstützten die Klasse 3a in Kaldenkirchen. Ausgestattet mit gelben Handschuhen und vielen Müllsäcken wurde alles abgesucht und Abfall aufgesammelt. Da kam einiges zusammen! Auch kuriose Fundstücke wie z.B eine Aktentasche gab es. Man wunderte sich, was alles so achtlos in die Natur weggeworfen wird! Alle waren mit großem Eifer dabei und ließen sich auch durch den einsetzenden Regen nicht abhalten. Nebenbei lernten die Kinder noch im Unterricht, wie Müll richtig getrennt und entsorgt wird. Allen Helfern nochmals „Vielen Dank“ für ihren sozialen Einsatz bei der ersten Teilnahme der Stadt Nettetal an der Initiative „Let’s clean up Europe“. Um 11.30 Uhr war Kaldenkirchen und Leuth wieder sauber und aufgeräumt!

Elterninformation „Kronkorken“

Wir möchten Sie noch einmal daran erinnern, dass die Sammelaktion: Kronkorken weiter besteht. In den Eingängen der Gebäude befinden sich Sammelbehälter, in denen sie die gesammelten Kronkorken hineinwerfen können. Der Erlös geht an ein Waisenhaus in Swedru, Ghana.

Schulfest der Verbundschule KGS - Kaldenkirchen/Leuth

Am Samstag, dem 7. Oktober feierte die Verbundschule ein Schulfest am Standort Kaldenkirchen mit allen Kindern, Eltern und vielen an der Schule Interessierten. Trotz des regnerischen Wetters kamen sehr viele Besucher. Den Kindern machte das schlechte Wetter nichts aus. Sie blieben und erlebten ihre Schule einmal anders! Die Eltern der Schulgemeinschaft hatten viele tolle Aktionen organisiert, wie Sackhüpfen, Gummistiefelzielwurf, Kegeln, Dosenwerfen, Heißer-Draht … und Highlights, wie Schminken,  Buttons herstellen und eine Tombola, die durch zahlreiche Spenden unterstützt wurde. Frau Platen, Vertreterin der Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW e. V., stellte mit den Kindern Butter und Buttermilch aus Sahne her, die auch sofort probiert werden durften. Musikalische Vorführungen mit Trommeln, Flöten, Gitarren und Gesang rundeten den Tag ab. Die Erwachsenen machten es sich in der Cafeteria, am Getränke- und Grillstand gemütlich. Alle waren sich einig: Dies war ein gelungenes Schulfest!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

Szenen aus dem Bewerbungsvideo
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schulfest